AGB

Terms and Conditions and Customer Information

1. General Terms and Conditions

 § 1 Basic provisions

 

1. The following terms and conditions apply to all contracts you conclude with us as a provider (Rennstall Moto) via the website www.rennstallmoto.com. Unless otherwise agreed, the inclusion of any own conditions used by you shall be contradicted.

2. For the purposes of the following provisions, the consumer is any natural person who concludes a legal transaction for purposes which, for the most part, cannot be attributed to his commercial or self-employed professional activity. An entrepreneur is any natural or legal person or a legal partnership which, when a legal transaction is concluded, acts in the exercise of its independent professional or commercial activity.

 

§ 2 Conclusion of the contract

1. The object of the contract is the sale of goods.

2. Already with the setting of the respective product on our website we present you a binding offer to conclude a contract under the conditions specified in the article description.

3. The contract is concluded via the online shopping basket system as follows:

The goods intended for purchase are stored in the "shopping cart." The corresponding button in the navigation bar allows you to access the "shopping cart" and make changes there at any time.

After accessing the "Check Out" page and entering the personal data as well as the payment and shipping conditions, all order data will be displayed again on the order overview page.

If you use an instant payment system (e.g. PayPal/PayPal Express) as your payment method, you will either be guided to the order overview page in our online shop or you will first be redirected to the website of the provider of the instant payment system.

If the forwarding takes place to the respective instant number system, make the appropriate selection or input of your data there. Finally, you will be directed back to our online shop on the order overview page.

Before submitting the order, you have the possibility to check all information again here, to change it (also via the function "back" of the internet browser) or to cancel the purchase.

By submitting the order via the "Complete Order" button, you declare legally binding acceptance of the offer, as a result of which the contract is concluded.

4. The processing of the order and transmission of all information required in connection with the conclusion of the contract is partly automated by e-mail. You must therefore ensure that the e-mail address you have stored with us is correct, that the receipt of the e-mails is technically ensured and, in particular, not prevented by SPAM filters.

 

§ 3 Right of retention, retention of title

1. You can only exercise a right of retention in so far as these are claims arising from the same contractual relationship.

2. The goods remain our property until the purchase price has been paid in full.

 

§ 4 Warranty

1. The statutory rights of liability for defects exist.

2. As a consumer, you are asked to immediately check the item for completeness, obvious defects and transport damage upon delivery and to notify us and the freight forwarder of complaints as soon as possible. If you do not comply with this, this does not affect your statutory warranty claims.

 

§ 5 Choice of law

1. German law applies. In the case of consumers, this choice of law applies only insofar as this does not deprive the protection granted by mandatory provisions of the law of the State of habitual residence of the consumer (principle of favourability).

2. The provisions of the UN Sales Law expressly do not apply.

 

_______________________________________________________________________________________

 

1. Customer information

 

1. Seller Identity

 

Rennstall Moto GbR
Krzysztof Szews and Philipp Ludwig
Ringstrasse 5
85402 Kranzberg
Germany

Phone: +49 (0)170-8181002
E-mail: studio@rennstallmoto.com

 

Alternative quarrel settlement:

The European Commission provides a platform for out-of-court online dispute resolution (ODR), available at https://ec.europa.eu/odr.

 

2. Information on the conclusion of the contract

The technical steps for the conclusion of the contract, the conclusion of the contract itself and the possibilities for correction take place in accordance with the provisions "Conclusion of the contract" of our General Terms and Conditions (Part I).

Execution of contracts

1. We process inventory data (e.g. company, title/academic degree, names and addresses as well as contact data of users, e-mail), contract data (e.g. services used, names of contact persons) and payment data (e.g. bank details, payment history) for the purpose of fulfilling our contractual Justification, content-related design and execution of the contract; checking for plausibility of the data) and services (e.g. contacting the customer service) according to Art. 6 para. 1 S. 1 lit b) GDPR. The entries marked as obligatory in online forms are required for the conclusion of the contract.

2. In principle, this data is not passed on to third parties unless it is necessary for the pursuit of our claims (e.g. handing over to a lawyer for collection) or for the fulfilment of the contract (e.g. handing over the data to payment providers) or there is a legal obligation according to Art. 6 para. 1 sentence 1 lit. c) DS-GVO.

3. We can also process the data you provide to inform you about other interesting products from our portfolio or send you emails with technical information.

4. The data will be deleted as soon as it is no longer necessary to achieve the purpose of its collection. This is the case for the stock and contract data when the data are no longer necessary for the execution of the contract and claims can no longer be asserted from the contract because these are time-barred (warranty: two years/regular limitation period: three years). Due to commercial and tax regulations, we are obliged to store your address, payment and order data for a period of ten years. However, when the contract is terminated, we restrict the processing after three years, i.e. your data will only be used to comply with legal obligations. Information in the user account remains until its deletion.

 

3. Contract text storage

3.1. The contractual language is German.

3.2. The complete text of the contract is not stored by us. Before sending the order via the online shopping basket system, the contract data can be printed out via the printing function of the browser or electronically secured. 

3.3. In case of quotation requests outside the online shopping basket system, you will receive all contract data in the context of a binding quotation in text form, e.g. by e-mail, which you can print or electronically secure.

 

4. Essential characteristics of the goods or services

The essential characteristics of the goods and/or services can be found in the respective offer.

 

5. Prices and payment methods

5.1. The prices listed in the respective offers as well as the shipping costs represent total prices. They include all price components including all taxes incurred.

5.2. The shipping costs incurred are not included in the purchase price. They can be accessed via a correspondingly indicated button on our website or in the respective offer, are separately indicated in the course of the order process and are to be carried by you in addition, unless the delivery free of shipping costs is promised.

5.3. If delivered to countries outside the European Union, we may incur additional costs which we are not responsible for, such as customs duties, taxes or money transfer fees (transfer or exchange rate fees of the credit institutions) which are to be borne by you. The costs incurred in transferring money must also be borne by you in cases where the delivery is made to an EU member state but the payment has been initiated outside the European Union.

5.4. The payment methods available to you are indicated under a correspondingly designated button on our website or in the respective offer.

5.5. Unless otherwise stated in the individual payment methods, the payment claims from the concluded contract are due immediately for payment.

 

6. Terms of delivery

6.1. The delivery conditions, the delivery date as well as any existing delivery restrictions can be found under a correspondingly designated button on our website or in the respective offer.

6.2. Insofar as you are a consumer, it is regulated by law that the risk of accidental loss and accidental deterioration of the sold item only passes to you during shipment, regardless of whether the shipment is insured or uninsured. This does not apply if you have independently commissioned a carrier not designated by the entrepreneur or a person otherwise designated for the execution of the shipment.

 

7. Legal liability for defects right

The liability for defects depends on the regulation "warranty" in our General Terms and Conditions (Part I).

These Terms and Conditions and Customer Information have been prepared by the IT law specialized lawyers of the dealer association and are constantly checked for legal compliance. Händlerbund Management AG guarantees the legal certainty of the texts and is liable in case of reminders. Further information can be found at: Https://www.haendlerbund.de/agb-service.

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Rennstall Moto) über die Internetseite www.rennstallmoto.com schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

2. Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

1. Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

2. Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen. 

3. Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im "Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den "Warenkorb" aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach Aufrufen der Seite "Check Out" und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.
Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express) nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.
Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.
Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen. 
Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "Complete Order" erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt. 

4. Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

1. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

2. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 4 Gewährleistung

1. Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

2. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

§ 5 Rechtswahl

1. Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

2. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.


_______________________________________________________________________________________


II. Kundeninformationen 

1. Identität des Verkäufers

Rennstall Moto GbR
Krzysztof Szews und Philipp Ludwig
Ringstrasse 5
85402 Kranzberg
Deutschland
Telefon: 0170-8181002
E-Mail: studio@rennstallmoto.com



Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr.

2. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen "Zustandekommen des Vertrages" unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

Abwicklung von Verträgen

1. Wir verarbeiten Bestandsdaten (z.B. Unternehmen, Titel/akademischer Grad, Namen und Adressen sowie Kontaktdaten von Nutzern, E-Mail), Vertragsdaten (z.B. in Anspruch genommene Leistungen, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B. Bankverbindung, Zahlungshistorie) zwecks Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Kenntnis, wer Vertragspartner ist; Begründung, inhaltliche Ausgestaltung und Abwicklung des Vertrags; Überprüfung auf Plausibilität der Daten) und Serviceleistungen (z.B. Kontaktaufnahme des Kundenservice) gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b) DS-GVO. Die in Onlineformularen als verpflichtend gekennzeichneten Eingaben, sind für den Vertragsschluss erforderlich.

2. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche (z.B. Übergabe an Rechtsanwalt zum Inkasso) oder zur Erfüllung des Vertrags (z.B. Übergabe der Daten an Zahlungsanbieter) erforderlich oder es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DS-GVO.

3. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen.

4. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Bestands- und Vertragsdaten dann der Fall, wenn die Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind und keine Ansprüche mehr aus dem Vertrag geltend gemacht werden können, weil diese verjährt sind (Gewährleistung: zwei Jahre / Regelverjährung: drei Jahre). Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir bei Vertragsbeendigung nach drei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Angaben im Nutzerkonto verbleiben bis zu dessen Löschung.



3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung über das Online - Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. 

3.3. Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes in Textform übersandt, z.B. per E-Mail, welche Sie ausdrucken oder elektronisch sichern können.

4. Wesentliche Merkmale der Ware oder Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

5. Preise und Zahlungsmodalitäten

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

5.3. Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union können von uns nicht zu vertretende weitere Kosten anfallen, wie z.B. Zölle, Steuern oder Geldübermittlungsgebühren (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute), die von Ihnen zu tragen sind. Entstandene Kosten der Geldübermittlung sind von Ihnen auch in den Fällen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.

5.4. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

5.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

6. Lieferbedingungen

6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben. 

7. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht 

Die Mängelhaftung richtet sich nach der Regelung "Gewährleistung" in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I). 

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Händlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformität geprüft. Die Händlerbund Management AG garantiert für die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.haendlerbund.de/agb-service.